Ökostadt Rhein-Neckar e. V.

 
Umweltbildung
Veranstaltungen - Biotoppflege - Rückblick - Wanderarchiv
CarSharing
CarSharing
Umwelt-
bildung
Umweltbildung
Klimaprojekt
Klimaprojekt
Rückenwind
Delta 21
Delta 21
Repair Café
Repair Cafe
Geld-Kompass
Kompass
PARK(ing) Day
PARK(ing) Day
Grüner
Strom
Grüner Strom
Elektro-
mobilität
Elektromobilitaet
Privates
Autoteilen
Mobil zu jeder Zeit
Wir über uns
Impressum
Datenschutz-
erklärung

©2001-2018 Ökostadt Rhein-Neckar e.V., Heidelberg

  Frühjahrsputz – Waldputztag

Von Plastik bis Waschbecken – Eifrige Mitglieder sammeln reichlich Müll

Bei strahlendem Sonnenschein hat sich auch 2010 wieder eine Gruppe von Ökostadtmitgliedern mit Familien und Freunden aktiv am Heidelberger Frühjahrsputz beteiligt. Unter der Führung von Geopark-Vorort-Begleiterin Doris Hermann haben sich ca. 20 Personen auf den Weg gemacht, um den Wald rund um den Kohlhof von allerlei Müll und Unrat zu befreien.

<
Bevor es los gehen konnte, mussten erst einmal alle Teilnehmer mit der nötigen Ausrüstung ausgestattet werden.
>
Nachdem alle Teilnehmer mit Leuchtwesten, Mützen, Handschuhen, Müllsäcken und Müllgreifern versorgt waren, konnte es nach einer kurzen Besprechung der Route endlich losgehen.

<
Entlang der Waldstraßen ging dann die Suche los nach allem, was nicht in den Wald gehört.
>
Die kleinsten Teilnehmer am Ökostadt Waldputztag waren besonders eifrig bei der Sache.
<
Es dauerte nicht lang, dann waren auch schon die ersten Säcke gefüllt und konnten am Straßenrand zur Abholung durch die Stadt Heidelberg deponiert werden.

>
Besonders im Bereich von Parkplätzen wurden die Teilnehmer besonders häufig fündig.

<
Die Teilnehmer staunten nicht schlecht, was sie so alles für Müll im Wald gefunden haben. Ob Radkappen, unzählige Flaschen, Plastikmüll aller Art oder wie hier im Bild sogar ein komplettes Waschbecken. Die Menge an Müll war doch erschreckend.

>
Dementsprechend groß war der gesammelte Müllberg nach über zwei Stunden gemeinsamer Arbeit.

<
Ein Quellbrunnen diente als willkommene Erfrischung.

>
Anschließend machte sich die Gruppe abseits der Straße auf den Rückweg zur Alten Fachklinik. Doris Hermann versorgte die Teilnehmer auf dem Weg zum Grillplatz mit einigen Informationen zum Naturschutzgebiet am Fuße der Alten Fachklinik.

Denn dort wartete schon der verdiente Lohn für den Frühjahrsputz im Wald.
Bei frischen Bratwürstchen und kalten Getränken konnten sich die Teilnehmer stärken und den Sonntagnachmittag gemütlich ausklingen lassen.

   
Unsere Partner:   
Stadtmobil
climate fair travel
umwelt.plus.karte
Unser Strom ist grün
Umweltforum Mannheim
lugenda