Ökostadt Rhein-Neckar e. V.

 
Netzwerk Geld-Kompass Heidelberg
Exkursion 2018 - Vortrag 2018
CarSharing
CarSharing
Umwelt-
bildung
Umweltbildung
Klimaprojekt
Klimaprojekt
Rückenwind
Delta 21
Delta 21
Repair Café
Repair Cafe
Geld-Kompass
Kompass
PARK(ing) Day
PARK(ing) Day
Elektro-
mobilität
Elektromobilitaet
Privates
Autoteilen
Mobil zu jeder Zeit
Wir über uns
Impressum
Datenschutz-
erklärung

©2001-2018 Ökostadt Rhein-Neckar e.V., Heidelberg
Ethik und Geld: Ein Widerspruch?

Dr. Bernd Villhauer Weltethos-InstitutAm Freitag, 12.10. hatte das Netzwerk Geld-Kompass Heidelberg zu einer "After-Work-Veranstaltung" eingeladen: "Wie Sie als Sparer und Anleger ein gutes Gewissen mit guter Rendite verbinden können" lautete der Titel. Etwa 40 TeilnehmerInnen lauschten zunächst Dr. Bernd Villhauer vom Weltethos-Institut aus Tübingen. Er schlug sehr anschaulich einen weiten Bogen von Grundprinzipien in allen Religionen über sich daraus ableitende Werte für unser Handeln. Als ein Handlungsfeld beschrieb er schließlich auch unseren Umgang mit Geld. Welchen unserer Werte geben wir das größte Gewicht, wenn wir Geld zur Bank bringen, in unsere Rente investieren oder Aktien kaufen? Geht es uns nur um Rendite, oder auch um die Wirkungen auf Mensch und Umwelt, die wir mit unseren Finanzentscheidungen auslösen?

Finanzberater Wilfried BrunckAnschließend zeigte der Finanzberater Wilfried Brunck aus Lützelbach/Odenwald auf, welche Möglichkeiten es prinzipiell gibt, "Gewinn mit Sinn" zu kombinieren: Von der Beteiligung an Erneuerbaren Energieanlagen, über Mikrofinanzfonds bis hin zu kompletter nachhaltiger Vermögensverwaltung als Dienstleistung. Schließlich präsentierte Markus Duscha vom Geld-Kompass konkrete Projekte aus der Geld-Kompass-Anlageliste aus Heidelberg: Unter anderem bieten verschiedene Wohnprojekte und eine Energiegenossenschaft privaten Anlegern auch mit kleinerer Geldbörse verschiedene Möglichkeiten, gerade nicht benötigtes Geld mit Sinn und Rendite anzulegen.

Diskussion mit den TeilnehmerInnenIn der anschließenden Diskussion mit den TeilnehmerInnen gab es weitere konkrete Tipps für den Finanzalltag. Aber es ging auch um den politischen Rahmen: Wie kann es Anbietern und Anlegern weiter erleichtert werden, Mensch und Umwelt weit stärker als bisher bei finanziellen Entscheidungen mit im Blick zu haben? Denn Ethik und Geld müssen kein Widerspruch sein, wie die Veranstaltung zeigte.

Das Netzwerk Geld-Kompass Heidelberg wird sich weiterhin dafür engagieren, dies den BürgerInnen aber auch der Politik und Finanzdienstleistern aufzuzeigen. Wer hierbei mitwirken möchte, ist herzlich willkommen.

Vortragsfolien:
Dr. Bernd Villhauer (pdf 1,4 MB)
Wilfried Brunck (pdf 5,1 MB)
Geld-Kompass (pdf 1,6 MB)

Netzwerkpartner:

BUND - Friends of the earth germany Oekostadt Rhein-Neckar
Starkmacher Werkstatt Oekonomie

 
Unsere Partner:   
Stadtmobil
climate fair travel
Umweltforum Mannheim
lugenda