Ökostadt Rhein-Neckar e. V.

 
Umweltbildung
Veranstaltungen - Biotoppflege - Rückblick - Wanderarchiv
CarSharing
CarSharing
Umwelt-
bildung
Umweltbildung
Klimaprojekt
Klimaprojekt
Rückenwind
Delta 21
Delta 21
Repair Café
Repair Cafe
Geld-Kompass
Kompass
PARK(ing) Day
PARK(ing) Day
Grüner
Strom
Grüner Strom
Elektro-
mobilität
Elektromobilitaet
Privates
Autoteilen
Mobil zu jeder Zeit
Wir über uns
Impressum
Datenschutz-
erklärung

©2001-2018 Ökostadt Rhein-Neckar e.V., Heidelberg

  Donnerstag, 29. November 2018
Vortrag: Rückbau von Kernkraftwerken

Swen Henning, Dipl.-Ingenieur, Sachverständiger für die Stilllegung und Freimessung kerntechnischer Anlagen sowie Geschäftsführer der GREEN German Reengineer.ing GmbH

EnergiewendeKlimaschutz gelingt nicht ohne die Energiewende. Die benötigt u.a. den Ausbau von erneuerbaren Energien, Stromtrassen, Stromspeichern, Energieeffizienz und -einsparungen sowie die Installation von intelligenten Stromzählern. Zur Energiewende gehört auch der Ausstieg aus der Atom- und Kohleenergie und damit der Rückbau der konventionellen Anlagen der Energiegewinnung. Eine besonders komplexe und verantwortungsvolle Aufgabe ist dabei die Demontage und Dekontaminierung der Kernkraftwerke.

Darüber, wie der Rückbau von Kernkraftwerken von statten geht, welche Gefahren er beinhaltet, wo bisher und in Zukunft zurückgebaut bzw. stillgelegt wird, über welche Zeiträume die Demontage erfolgt und wie mit den radioaktiven Elementen verfahren wird, berichtet uns der Diplom-Ingenieur und Geschäftsführer der Heidelberger Firma GREEN German Reengineer.ing, Swen Henning. Von ihm erfahren wir auch, wann und ob überhaupt jemals wieder eine andere Nutzung auf den Arealen der ehemaligen Kernkraftwerke möglich sein wird.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Volkshochschule Heidelberg statt.

Zielgruppe: Alle, die sich für dieses kaum beleuchtete Thema der Energiewende interessierten.
Uhrzeit: 19:00 Uhr.
Treffpunkt: Heidelberg, Saal der Volkshochschule Heidelberg, Bergheimer Str. 76, Heidelberg
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung: Nicht erforderlich!
Teilnehmer: Maximal 100 Teilnehmer.
ÖPNV: Die Volkshochschule Heidelberg ist mit der Straßenbahnlinie 22 sowie mit dem Bus der Linie 35 ab Bismarckplatz Heidelberg erreichbar. Ab Heidelberg HBF mit der Straßenbahnlinie 21 und an der Haltestelle Betriebshof umsteigen in die Straßenbahnlinie 22.

   
Unsere Partner:   
Stadtmobil
climate fair travel
umwelt.plus.karte
Unser Strom ist grün
Umweltforum Mannheim
lugenda